Wie redet der DAX?

rdrnkn15frsGestern gab der Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) in einer Pressemitteilung die Ergebnisse der diesjährigen Analyse der Vorstandsreden der deutschen DAX-30-Unternehmen im Rahmen der Hauptversammlungen bekannt. Auf Platz eins schaffte es mit 52 von 54 möglichen Punkten BMW-Chef Norbert Reithofer, vor den Vorstandsvorsitzenden von Deutscher Post und Telekom. Insgesamt 17 VRdS-Mitglieder hatten im Analyseteam mitgearbeitet und zu jeder Hauptrede ein individuelles Gutachten nach je sechs Kategorien (Aufbau, Argumentation, Sprache, Publikumsorientierung, Vortrag sowie Selbstdarstellung/Inszenierung) erstellt – ein beachtliches Stück Arbeit. Herbert Hainer von Adidas, dessen Rede im fränkischen Fürth ich zu untersuchen hatte, landete übrigens auf einem guten Rang neun.