Werbung wirkt super

Seerbg14gvziiWerbung ist “auf einmal ‘supergeil'”, heißt es begeistert in der “Horizont“. Pünktlich zum 50. ADC-Jubiläum erlebe man einen wahren “Kreativschub“, und das sei die beste Antwort auf den immer härteren Kampf um Aufmerksamkeit. Interessante Randinformation: Während auf den durchschnittlichen Verbraucher vor etwa 30 Jahren täglich rund 650 Werbebotschaften gesendet worden seien, wären es heute vielleicht 10.000 (“die Schätzungen schwanken extrem”). Konsequenz: “Nur wer auffällt, hat eine Chance.” Genau das gelänge den Werbeschaffenden gegenwärtig aber ganz hervorragend. Chefredakteur Volker Schütz bringt eine ganze Reihe an Belegen, vom rundum erstaunlichen Edeka-Viralspot (derzeit allein an der Originalquelle mit über achteinhalb Millionen Klicks) mit dem schrägen Friedrich Lichtenstein bis zum eher krampfigen als lustigen Spot mit dem “FIK-Bus“, nicht nur für Schütz “total daneben und deshalb ziemlich peinlich”. Die Perlen im Werbemarkt haben womöglich doch nach wie vor Seltenheitswert.