Werbung im Anflug

Die von Heye München entwickelten Plakate für McDonald’s Deutschland am Flughafen Bremen zur Eröffnung eines neuen Restaurants wurden im Oktober mit dem monatlichen “Airport Media Award” der Initiative Airport Media ausgezeichnet. Darüber hat jetzt die “W&V” berichtet.

Die Kampagne, bei der ein Mitarbeiter des Bodenpersonals mit Leuchtstablampen ein goldenes M in den nächtlichen Himmel zeichnet, setze auf Prägnanz und sei perfekt auf das Umfeld abgestimmt, heißt es in der Begründung. Zudem seien das Motiv und die Botschaft sofort verständlich – das Plakat wirke direkt und ohne Umwege. Auch dem Publikum gefällt’s: Bei den Teilnehmern am “Public Voting” landete die Kampagne, die von Anfang August bis Ende September im Terminal zwei des Bremer Flughafens zu sehen war, ebenfalls auf Platz eins. Mein Glückwunsch an die kreativen Kollegen von Heye.