Voll auf Sendung

Alle Welt scheint vom Sterben der Druckmedien wegen des Siegeszugs der Online-Medien als Werbeträger zu reden – andere Mediengattungen werden dabei häufig übersehen. So weist die in der “Horizont” vorgestellte Analyse der Bruttowerbeausgaben aus dem Hause Nielsen für den Januar 2013 einen überraschend klaren Sieger aus: das Radio, mit einem Plus von 18,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr! Dahinter landen die Außer-Haus-Medien und das Fernsehen, während das Internet mit -2,9 Prozent nur auf Platz vier rangiert. Weniger überraschend: Zeitungen und Publikumszeitschriften bilden das Schlusslicht mit einem Rückgang um 5,7 bzw. 10,0 Prozent.