Verkaufshemmende Rührung

hmkprvkhm15zdzIn den vergangenen Wochen war es „der“ Klickhit in den Sozialen Medien: der Edeka-ViralspotHeimkommen“, in dem ein alter Familienvater zu Weihnachten seinen Tod vortäuscht. Ich fand ihn ja vor allem „unecht“ und letztlich oberflächlich, aber die Teil-Quoten waren sensationell, und selbst einige Parodien, wie die brachial-böse von „Circus Halligalli“ (siehe Ausschnitt links), erzielten noch famose Aufrufquoten. Jetzt berichtet die „Horizont“ aber von einer neuen Analyse durch das Institut Ratingagentur Advertising unter auch psychologischen und neurobiologischen Gesichtspunkten, und hier landet der „Film sogar im verkaufshemmenden Bereich“. Beim Betrachter entstehe ein „bedrohliches Szenario“, das zu „einer Verknüpfung unterbewusster Vermeidungsskripten“ führe. Mal sehen, wie die Macher reagieren. In jedem Fall sollte man stets im Hinterkopf haben: Hohe Auflagen oder eben Klickzahlen machen noch keine erfolgreiche Kampagne!