Bericht aus der grünen Zukunft

Ende Oktober brachte die „Frankfurter Allgemeine“ ein Interview mit Reiner Bildmayer von SAP zu dem vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Projekt „QuartaVista“. Dabei geht es um eine Art Neuerfindung des Bilanzierens unter Einschluss der wichtigsten Nachhaltigkeitsfaktoren für maximale Transparenz, letztlich auch für den Mehr …

Mit Unterbrechungen ins Grüne

„Vom iranischen Flüchtlingskind zum erfolgreichen deutschen Vorzeigeunternehmer“, beginnt im „Manager Magazin“ ein Beitrag unter dem Titel „Amir, der Gute“ zum bemerkenswerten Werdegang des Selfmade-IT-Unternehmers Amir Roughani. Ich konnte den 44-jährigen Vispiron-Chef gestern bei seinem Vortrag aus der Reihe „Wissensforum 2020“ der „Süddeutschen Zeitung“ kennenlernen. Das Mehr …

Umzug mit nachhaltigem Impact

Nach gut drei Jahren im edlen Lehel im Coworking Space Mates in der Thierschstraße 20 bin ich ins eher „wilde“ Sendling in den Impact Hub Munich in die Gotzinger Straße 8 zwischen „Alter Utting“, Großmarkthalle, U-Bahnhof Implerstraße und Südbad gezogen. Dort habe ich ab sofort Mehr …