Wendungen in historischem Rahmen

Kürzlich besuchte ich die südostbayerische Stadt Burghausen, spektakulär auf einer Art Landzunge am deutsch-österreichischen Grenzfluss Salzach gelegen. Dort nahm ich auch an einer beeindruckenden Führung durch die namensgebende Burg der Wittelsbacher oberhalb der wunderschönen Altstadt teil. Die Besichtigung war auch deswegen sehr unterhaltsam, weil die Read More …

Sprache im letzten Augenblick

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt“, so Ludwig Wittgenstein. In Andrews Fall aber bedeutete Sprache wohl vor allem ein Tor zur Welt, die Grenzen hingegen setzte ihm sein Körper – unerbittlich immer enger. Letzte Woche ist Andrew gestorben, nach drei langen Jahren Read More …

Auf eigene Faust teuflisch gut erzählt

Johann Wolfgang von Goethes „Faust“ ist vermutlich das berühmteste und bedeutendste Werk der deutschen Literatur. Die Tragödie um den Pakt eines Getriebenen mit dem Teufel prägt seit über zwei Jahrhunderten unsere Sprache und fesselt und inspiriert noch immer das Publikum. Am Freitag begann das Münchner Read More …

Selbst ist das Marketing online

„Alles so schön bunt hier“, könnte das Beitragsbildchen links signalisieren. Und für einen kurzen Bericht vom Selbstmarketing-Online-Kongress passt genau das meines Erachtens ganz gut. Eine Kollegin hatte mich zur Teilnahme an dem Kongress zur systematischen Vermarktung der eigenen Person eingeladen, der bis morgen Abend läuft Read More …

Die Sprache des Neuen mit Bart

Wieder geht es mir an dieser Stelle um Rhetorik und Politische Kommunikation. Zusammen mit 4,68 Millionen anderen Zuschauern sahen wir gestern den neuen, überraschend auf den Schild gehobenen Hoffnungsträger der im Umfragedauertief dümpelnden SPD bei „Anne Will“ im „Ersten“. Kanzlerkandidat Martin Schulz sorgt für Aufbruchsstimmung Read More …

Ausgesprochen veränderlich

Einem berühmten Mark-Twain-Zitat zufolge ist die deutsche Sprache dermaßen schwierig, dass sie „sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten Sprachen abgelegt werden sollte”. Nun, durch das Aufeinandertreffen mit anderen Sprachen werde die deutsche Sprache zusehends „einfacher, flexibler, effektiver, besser handhabbar“, heißt es in einem Interview der Read More …

Bezeichnende Vielfalt

Kürzlich experimentierte ich für einen Workshop zu Corporate Design mit dem sogenannten Flaggenalphabet, mit dessen Hilfe per bunten Signalflaggen Botschaften Buchstabe für Buchstabe von Schiff zu Schiff übermittelt werden können. Im weiteren Verlauf widmete ich mich der Semiotik und der erstaunlichen Vielfalt an Alphabeten. Inzwischen Read More …