Dekadente Club-PR

Den inzwischen inflationär vorhandenen Fotos nach zu urteilen, ist er vor allem kaum an Geschmacklosigkeit zu überbieten. Seine Grundidee und die kommunikative Aufmachung fand ich dermaßen absurd, dass ich auf kreative Gentrifizierungs- und Kapitalismuskritik im Stile der satirischen Münchner Initiative Goldgrund tippte. Offenbar lag ich Read More …

Mercedes liefert groß

Crossmedial, verzahnt, konzertiert, synergetisch, 360 Grad, ganzheitlich, omnichannel – mit welchem Begriff auch immer man die vor Kurzem angelaufene globale kommunikative Flankierung der „strategischen Zukunftsinitiative adVANce“ von Mercedes-Benz beschreiben will: In Sachen PR, Marken- und Marktkommunikation rund um „eine revolutionäre Transporter-Studie für den urbanen Raum“ Read More …

Berauschender Applaus

Die sogenannte Brutkastenlüge zur Legitimierung der Irak-Invasion der USA, manipulierte Studien der Zigarettenindustrie oder gefälschte Wikipedia-Einträge – die Liste ließe sich noch lange fortsetzen: fragwürdige oder schlicht illegale Praktiken in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Public-Relations-Industrie kommt nicht weg von ihrem Image als Wahrheitsverdreher vom Read More …

Alte Hasen zwischen Sorge und Selbstbewusstsein

Die einen füchten sich davor, später “zum alten Eisen zu gehören”, die anderen verbinden mit älteren Arbeitnehmern in Kommunikation und PR vor allem viel wertvolle Berufserfahrung – dank “PR Report” wurde ich auf die “Blitzumfrage” des PR Career Centers mit knapp 100 Teilnehmern zu “Karrierechancen Read More …

Zwischen Gag und waghalsigem Stunt

Deutsche Anwälte haben Mark Zuckerberg wegen Volksverhetzung angezeigt, und Redakteure der „Meedia“ meinen, das Ganze rieche „doch sehr nach PR-Stunt“ – alles womöglich nur Fassade, nur so zum Schein eben. Im Austausch mit einer Kollegin brachte mich das auf die sehr grundsätzliche Frage: Welche Rolle Read More …

Aufrichtig in Not

Public-Relations-Arbeit geschieht nicht selten in einem mehr oder minder starken Spannungsfeld zwischen Wahrheit und vor allem Wahrhaftigkeit einerseits und Soll- oder Zielbotschaft andererseits. Dabei stehen Glaubwürdigkeit und Vertrauen – auch das des Arbeit- oder Auftraggebers! – auf dem Spiel. Ein Beitrag des „Sterns“ samt sehenswertem Videoausschnitt Read More …

Kommunikation mit offenem Beutel

Zu Beginn meiner PR-Karriere in den frühen Neunzigern habe ich Laien manchmal Öffentlichkeitsarbeit als die „komplette Kommunikation minus klassische Anzeigen bzw. Spots“ erklärt. Bis heute spielen „bezahlte Kommunikation“ und „Paid Media“ in meiner Arbeit nicht die Hauptrolle und sehe ich durchaus auch viele kritische Aspekte, Read More …

PR-Riese auf heißen Kohlen

Neugeschäft zählt zu den Themenklassikern bei der Eigen-PR von Agenturen. Ganz anders diesmal bei Edelman, der mit rund 5.500 Mitarbeitern weltweit wohl größten unabhängigen PR-Agentur: Die US-Amerikaner trennen sich von sämtlichen Kunden aus der Kohleindustrie sowie der Ecke der Klimawandelleugner. Damit wolle Edelmann die drohende Read More …