Schneller fliegen

FreigestelltNeben der (w)irren Staatsaffäre Böhmermann füllt gerade ein weiteres Medienthema die Kommentarspalten: die „vorläufige Freistellung“ oder Entlassung des erst Anfang des Jahres gestarteten PR-Chefs der Berliner Flughäfen nach Bekanntwerden seines „Klartext-Interviews“ mit dem „PR Magazin“. Der gestrige „Tagesspiegel“ nennt das Interview zum “Noch-immer-nicht-Flughafen” Berlin Brandenburg zwar Weiterlesen »Schneller fliegen

Weichenstellung Horrorbilanz

FreudentrauerErst jetzt wurde ich dank „PR-Magazin“ auf den schon rund zwei Wochen alten Beitrag „Peinliche Presseerklärungen. Falsch, verlogen, zynisch“ im „Handelsblatt“ aufmerksam. In ihm geht es wieder einmal um die Tendenz der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit zur fast schon albernen Verschleierung und Beschönigung. Die Marschroute ist meist schon gleich an der überdehnten Überschrift einer Pressemitteilung zu erkennen – da Weiterlesen »Weichenstellung Horrorbilanz