Im Laufschritt abgebloggt

2016 sei das Jahr, „in dem jeder Brand-Manager verstanden haben dürfte, dass moderne Markenkommunikation nicht ohne Blogger-Relations funktioniert“, hieß es vor ein paar Tagen in dem kurzen Gastkommentar eines österreichischen Kollegen auf „t3n“.  Es sei Zeit, las man dort, die Blogger als wahre „Channel-Master“ endlich Read More …

Binäre Trunkenheit

Laut Statista dürfte der Umsatz mit digitaler Werbung in diesem Jahr hierzulande auf mehr als 6,3 Mrd. Euro klettern, fast die Hälfte davon für  Suchmaschinenwerbung. „Was geht, in Digital“, scheint die Parole vieler Werber zu sein. Die „Horizont“ hat gestern einen recht ausführlichen Beitrag zu Read More …

Gute Marken machen Freude

Bärbel Schwertfegers Artikel in “Wirtschaftspsychologie aktuell” über den diesjährigen Neuromarketing-Kongress unter dem Motto „Satisfaction – mit glücklichen Kunden zu nachhaltigem Wachstum“ dürfte so manchen Werber und Markenkommunikator aufgeschreckt haben. So sei sich die moderne Hirnfoschung sicher, dass die bei Werbern so beliebten “emotionalisierten Marken schlichtweg Quatsch” Read More …

Feuer für die Marke

Davon träumen die meisten Markenkommunikatoren: Kunden, die nicht nur bereitwillig als Markenbotschafter durch die Lande ziehen, sondern auch noch dafür bezahlen, als Werbefläche und -multiplikator zu dienen. Dabei ist das gar nicht so selten, zumindest bei Marken mit echten Fans, wie im Sport oder in Read More …

Beziehungsweise Marken

Die “Horizont” berichtet über die wichtigsten Ergebnise der jetzt veröffentlichten Markenstudie “brandshare 2014” der PR-Agentur Edelman. Dabei wurden per halbstündigem Online-Interview rund 15.000 Menschen aus zwölf Ländern von China bis Kanada zu ihren Beziehungen zu insgesamt knapp 200 Marken befragt. Ist und Soll klaffen oft Read More …