Lernen mit Austauschprogramm

„Fürchte die Unwissenheit, aber noch mehr fürchte falsches Wissen“, lautet eine buddhistische Weisheit. Das Problem: Vermeintliches Wissen zu ersetzen oder Vorurteile zu überwinden, erfordert Energie – und unser Gehirn ist überaus hartnäckig darin, Energie zu sparen. Einen sehr charmanten und schön anzusehenden Versuch, mit besonders Read More …

Teilnehmen, aber so richtig

Kürzlich machte ich Kollegen gegenüber meinem Ärger über einen sehr schwachen Vortrag mit haufenweise Selbstlob und dreister Verkaufe Luft. Was ich nicht verhehlen will: Als Teilnehmer an Seminaren, Workshops, Vorträgen oder Konferenzen ist man mehr oder weniger stark auch selbst für die Qualität und vor Read More …

Radikale Blattmacher

Für „bento“ aus dem Hause „Spiegel“ ist es „genauso absurd wie gefährlich“, die „Frankfurter Allgemeine“ findet „manches darin schräg und unreif, anderes erschreckend professionell“: das erste Magazin für islamistische oder salafistische Cyberkrieger auf Deutsch, genannt „kybernetiq“. Schon das Titelbild macht die Absichten überdeutlich: der USB-Stecker Read More …

Gespielter Erfolg

Über die Gesellschaft zur Förderung Angewandter Betriebswirtschaft und Aktivierender Lehr- und Lernmethoden in Hochschule und Praxis, kurz Gabal, nahm ich gestern an einem “Erfolgsforum Strategieabend-Spiel” in München teil. Ausgehend vom Modell der “Engpasskonzentrierten Strategie” (EKS), sollten alle Teilnehmer die “eigene Strategie spielerisch aus- und überarbeiten” Read More …

Wenn Spielen bildet

Dank der Weiterbildungsdatenbank TrainerLink bin ich auf einen leider schon gut vier Jahre alten Testbericht der Stiftung Warentest über Planspiele zur Betriebswirtschaft gestoßen. Der Beitrag deckt Planspiele für verschiedene Altersstufen und zu verschiedenen Einzelthemen von der Agrarwirtschaft über den Autohandel bis zum Aktienmarkt ab und Read More …