Lernen mit Austauschprogramm

„Fürchte die Unwissenheit, aber noch mehr fürchte falsches Wissen“, lautet eine buddhistische Weisheit. Das Problem: Vermeintliches Wissen zu ersetzen oder Vorurteile zu überwinden, erfordert Energie – und unser Gehirn ist überaus hartnäckig darin, Energie zu sparen. Einen sehr charmanten und schön anzusehenden Versuch, mit besonders populärem Falschwissen aufzuräumen, unternimmt die Website „Information is beautiful“: Für Weiterlesen »Lernen mit Austauschprogramm

Teilnehmen, aber so richtig

vortragzuhoeren16dKürzlich machte ich Kollegen gegenüber meinem Ärger über einen sehr schwachen Vortrag mit haufenweise Selbstlob und dreister Verkaufe Luft. Was ich nicht verhehlen will: Als Teilnehmer an Seminaren, Workshops, Vorträgen oder Konferenzen ist man mehr oder weniger stark auch selbst für die Qualität und vor allem das Ergebnis verantwortlich. Das beginnt mit der Auswahl: Welches Thema ist für mich das richtige? Und Weiterlesen »Teilnehmen, aber so richtig

Die Spaßmacher

Witzig schreiben„Witz und Humor erwecken Liebe und Zuneigung“, so der schottische Philosoph und Aufklärer David Hume. Kein Wunder, dass auch so viele professionelle Texter und Redner mit Humor arbeiten. Aber wenn man nun einmal kein geborener Komiker ist und einem das Witzigsein nicht gerade in die Wiege gelegt wurde? Tja, Pech gehabt, oder? Zum Glück nicht: Auch das Verfassen von Witzen und Pointen ist in erster Linie Handwerk. „Gute Gags Weiterlesen »Die Spaßmacher

Radikale Blattmacher

dsztsft16edeFür „bento“ aus dem Hause „Spiegel“ ist es „genauso absurd wie gefährlich“, die „Frankfurter Allgemeine“ findet „manches darin schräg und unreif, anderes erschreckend professionell“: das erste Magazin für islamistische oder salafistische Cyberkrieger auf Deutsch, genannt „kybernetiq“. Schon das Titelbild macht die Absichten überdeutlich: der USB-Stecker als Patrone des digitalen Dschihadisten. Das Blatt in Weiterlesen »Radikale Blattmacher