Darf’s noch ein Löffel sein?

Geharnischte Kritik an einer höchst fragwürdigen Organisation, erfolgreiche Eigen-PR der dreisten Art oder doch eher verlogene Meinungsmache pro Zuckerindustrie und „Coca-Cola“ mit gerechtem Gegenwind? Schwer zu sagen, was genau sich der Autor Detlef Brendel und die offenbar ungekürzt veröffentlichende „W&V“ mit dem maßlos giftigen „Leserkommentar“ Mehr …