Die alten Jungen

„Die Digitalisierung und die daraus erwachsende Jugendkultur stellen erstmals die gesamten gesellschaftlichen Strukturen nachhaltig auf den Kopf“, schreibt der junge Münchner Unternehmensberater und Autor Philipp Riederle stellvertretend für die „Digital Natives“ der „Generation Y“ auf seiner Website. Alles anders, alles neu, möchte man meinen. Wer Read More …

Zwischen Selbstausbeutung und Exzess

In einem Interview mit der “Wirtschaftswoche” wirft der österreichische Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier einen kritischen Blick auf die Jugend in unserer durchökonomisierten Gesellschaft. In einer “totalen Herrschaft des Marktes” führe der Umbau des “Bildungssystems nach den Bedürfnissen der Wirtschaft” zu einer regelrechten “Verblödung“. Während Jugendliche verstärkt Read More …