Gewagte Thesen

Er schrieb, so formuliert er es selbst, “mit 22 einen Krimi und rutschte dann in den Journalismus ab”: Constantin Seibt vom Schweizer “Tagesanzeiger”. Jetzt fordert er in einem umfangreichen Appell im Fachmedium “Journalist” von seinen Kollegen für den “Journalismus des 21. Jahrhunderts” mehr Begeisterung, Eigensinn und Mehr …