Neurowissenschaftlicher Schweinehund

Vielen kritischen Beobachtern geht es so wie der Philosophin Ariadne von Schirach: Unsere Gesellschaft sei längst dem Selbstoptimierungswahn verfallen und habe „unser Dasein zur Leistungsschau“ verkommen lassen, sagt sie im Gespräch mit der „Brigitte“. Ähnlich beschreibt es ein Beitrag in der „Zeit“: „Weniger schlafen, produktiver Read More …

Queroptimiert in der Kunstvilla

Dank „professionellem Optimierungsguide auch morgen noch in München mithalten können“ und „Next-Level-Upcycling“ für die permanent überdrehende Leistungsgesellschaft – die möglichst durchrationalisierte Intensivbewirtschaftung des Menschen bildete die Arbeitsfläche für Gesche Pienings furioses Gesamtkunstprojekt „Wer wollt ihr werden?“ in der Villa Stuck, dessen Premiere ich gestern erleben Read More …

Stufen im Blick

Die Fachzeitschrift “Managerseminare” berichtet vom Tod der Evaluationslegende Donald Kirkpatrick. Dessen berühmtes Modell mit vier Stufen oder Ebenen (“Reaction”, “Learning”, “Behavior” sowie “Results”) ist bis heute kaum wegzudenken, wenn der Erfolg von Weiterbildungs- oder auch Coachingmaßnahmen bewertet werden soll. Auf der höchsten Stufe ist schlicht Read More …

Bewusst komplex

Deutschlands vermutlich bekanntester Coach, Christopher Rauen, bringt in seinem kostenfreien Newsletter einen beachtlichen Beitrag Charlotte Goldsteins und Dr. Karin von Schumanns zum Thema Achtsamkeit, passend zur “Mindful Revolution“, die Ende Januar vom US-amerikanischen Magazin “Time” ausgerufen wurde. Die beiden erfahrenen Autorinnen verstehen unter Achtsamkeit, “sich Read More …

Selbstverliebt gefangen

Der (tiefe) Fall Hoeneß bewegt die Republik. Viele Beobachter erwarten mittelfristig eine Zunahme der Steuergerechtigkeit in unserer Gesellschaft. Andere Gesichtspunkte des spektakulären Gerichtsverfahrens bieten ebenfalls  jede Menge Stoff für tiefschürfende Überlegungen. So ist die Affäre überaus eng mit unserer Medienlandschaft verknüpft. Der “Stern” hatte die Read More …

Coaching mit Zugkraft

In einem bemerkenswerten Beitrag der “Süddeutschen Zeitung” über eine sehr persönliche Pressekonferenz des Golf-Profis Martin Kaymer in München geht es auch um Coaching. Offenbar verwechselt der Sportler hier lösungsorientiertes Coaching mit “Couching“, wie wir es aus zweifelhaften Klischeevorstellungen von der Psychoanalyse kennen. Auf die Frage, Read More …