Im Laufschritt abgebloggt

2016 sei das Jahr, „in dem jeder Brand-Manager verstanden haben dürfte, dass moderne Markenkommunikation nicht ohne Blogger-Relations funktioniert“, hieß es vor ein paar Tagen in dem kurzen Gastkommentar eines österreichischen Kollegen auf „t3n“.  Es sei Zeit, las man dort, die Blogger als wahre „Channel-Master“ endlich Mehr …