Unerhörtes Personal

In einem Gastkommentar im „Handelsblatt“ beschrieb der Hamburger Führungsexperte Torsten Schumacher vor rund anderthalb Monaten Mitarbeiterbefragungen als zumeist mehr oder weniger unnützen „Wohlfühl-Klimbim“, auf den man besser verzichte. In der Septemberausgabe des „prmagazins“ kontert Alexander Wilke, oberster ThyssenKrupp-Kommunikator, mit einer kurzen Replik unter dem