Nachwachsende Ernüchterung

Einen nüchternen, aber unverzagten Blick auf die anhaltenden Schwierigkeiten deutscher PR-Agenturen bei Aufbau und Pflege einer Arbeitgebermarke werfen Anna Groos und meine sehr geschätzte frühere PR!NT-Kollegin Claudia Becker als Teilnehmerinnen am  Wettbewerb “#30u30” auf Initiative des “PR Reports“. In der gut aufbereiteten Beitragspräsentation geht es Read More …

Lust auf Veränderung

Auffallend viele Agenturen in Werbung und PR haben sich in den vergangenen Jahren neue Namen oder zumindest neue Profile verpasst und dabei häufig auch neue Geschäftsfelder eröffnet oder zu Schwerpunkten erklärt. Vor diesem Hintergrund finde ich ein Gespräch der “Horizont” mit dem Pitchberater Jan-Piet Stempels Read More …

Wechselweise Agenturen

Der “PR Report” greift eine Umfrage unter 514 deutschen Mittelständlern und Großunternehmen zu PR-Agenturen im Auftrag der “Wirtschaftswoche” auf. Augenfälligstes Ergebnis: die grassierende Unzufriedenheit. So will nur etwa ein Drittel der befragten Unternehmen dezidiert weiterhin mit der seiner Agentur zusammenarbeiten. Neben fehlender Kostentransparenz werden vor Read More …

Zwei plus Drei macht Eins

In meinen Jahren bei PRINT (heute Lenze von Klessing) unternahm ich viele Versuche, die Beteiligungsstruktur von der “Mutter” Heye über DDB bis zur “Muttermuttermutter” Omnicom, der weltweit zweitgrößten Werbeholding, zu erklären. Jetzt hat die “Übermutter” überraschend beschlossen, sich mit der Nummer drei, Publicis, zur globalen Read More …

Werte Kundschaft

Der noch immer spürbare Mythos Werbewelt lebt auch von den sogenannten Pitches, also Wettbewerbspräsentationen, bei denen mehrere Agenturen in einer Art Schaulaufen um einen potenziellen Neukunden konkurrieren. Der Aufwand, den die Agenturen dabei zuweilen betreiben, ist legendär – tage- und nächtelang werden in eigens eingerichteten Read More …

Schmeichelhafter Vergleich

In einer internetgestützten Vier-Länder-Studie der internationalen Agentur 10 Yetis bewerten deutsche Journalisten die Arbeit der PR-Schaffenden vergleichsweise gut, wie der “PR Report” berichtet. So wird die Relevanz der PR-Informationen in der Bundesrepublik besonders hoch eingeschätzt. Zudem seien die Storys der PR-Agenturen zuletzt qualitativ besser geworden. Read More …