Projektweise verführt

prkfrg14jvIn ihrer aktuellen Ausgabe berichtet die Fachzeitschrift “ManagerSeminare” am Beispiel der Berliner Unternehmensberatung Partake von “Führung ohne Führungskräfte” in einer zumindest auf den ersten Blick “hierarchiefreien Firma“. Die Berater würden “konsequent auf die Selbstorganisation und Eigenverantwortung ihrer Mitarbeiter” setzen. Es gebe keine festen Führungspositionen und für jedes Projekt bilde “sich ein neues Team und auch eine neue Form der Führung heraus”. Spannend ist das allemal, vor allem in der Langzeitbetrachtung. Bereits vor über einem Jahr hatte die “Zeit” unter der Schlagzeile “Weg mit dem Chef!” über das Unternehmen berichtet und dabei auch kurz vor Gefahren durch “diffuse Herrschaftsformen” gewarnt. Zumindest bis dato scheinen die Erfahrungen mit dem ungewohnten Führungsmodell überwiegend gut zu sein. Ich hoffe, dass Partake seinem Namen alle Ehre machen und uns auch künftig teilhaben lassen wird.