PR-Kollegen als Lätschenbenes

gstrpr15ookEin auf den ersten Blick ganz furchtbares Bild zu “Unzufriedenheit im PR-Job” ergab die Befragung von Pressestellenmitarbeitern durch news aktuell und Faktenkontor für die neue Ausgabe des “Social Media Trendmonitors“. Gleich fünfzehn Frustfaktoren von Überlastung über Mängel bei der Evaluation bis zum Ideenklau lassen die Kollegen in der schön gemachten Infografik per Negativ-Smileys eine “Lätschen ziehen”, wie wir Bayern sagen würden.

Ganz richtig sieht die “Horizont” in einigen vermeintlichen Ärgernissen im Grunde aber eher positive Anzeichen. Nur sieben Prozent der 488 Befragten zum Beispiel beklagen “starre Hierarchien” (Platz 14 in der Faktorenrangfolge) – ein im Branchenvergleich ausgesprochen erfreulicher Wert. Selbst der Spitzenwert von 40 Prozent für “Zu wenig Mitarbeiter für zu viele Aufgaben” dürfte niedriger ausgefallen sein als von vielen erwartet. Nicht überall strahlende Gesichter, aber auch nicht durch die Bank Trauermienen.