Musik für den Anhänger

schzgled14jhgvNach “Gaucho-Gate” und “Schweinis Schmähgesang” sind Lieder im Fußball gerade ein Thema in den Medien. Da trifft es sich gut, dass mein Lieblingsverein “Sechzig” mit einer neuen “Fanhymne” am Start ist. Und siehe da: Das außergewöhnliche “Für immer weiß und blau” ist handwerklich ausgesprochen gut gemacht (sogar anspruchsvolle Tempowechsel sind enthalten) und taugt insgesamt eher zum gelungenen Gegenbeispiel. Auch die gewitzte kleine “Ü-Kampagne” des Vereins in den Sozialen Medien im Vorfeld darf als Erfolg gelten. Initiiert und komponiert wurde das “Löwenlied” übrigens von Christian Maier von “Da Huawa, da Meier und I” und sei “nicht zum Anheizen während des Spiels gedacht, sondern für den Moment davor, um nochmals in sich zu gehen”. Da kann ich den nächsten Stadionbesuch kaum erwarten, wenn unsere Kurve vor dem Anpfiff “wie ein riesiger Hummel- oder Wespenschwarm” klingt.