Mario packt aus

Die Currywurst ist für manch einen schlicht die Krönung der Fast-Food-Kultur. Jetzt bringt auch McDonald’s Deutschland ganz neu die McCurry-Wurst. Um die frohe Botschaft wirkungsvoll zu verbreiten, hat der Gastronomieriese den Berliner Komiker Mario Barth engagiert. Bei der “W&V” kann man bereits den neuen Spot sehen (Ausschnitt links) – mit einer kurzen Geschichte: Mario bittet seine Freundin, ihm eine Currywurst mitzubringen. Und die? Kommt mit einer McDonald’s-Tüte an. Der maßlos enttäuschte Mario zetert – bis er begeistert entdeckt, dass die Tüte mit dem goldenen M diesmal keinen Burger, sondern tatsächlich den ersehnten Bratwurstimbiss mit Berliner Wurzeln enthält.

Den humorigen Werbefilm, der ab Mitte März im Fernsehen laufen wird, haben wieder die Kollegen von Heye entwickelt – in Sachen Produkt- und Zielgruppenaffinität dürften sie mit Testimonal Barth in jedem Fall ganz vorne liegen.