Katastrophaler Luxus

vllaplen14ihbGerade im boomenden Großraum München sind die Mieten und Immobilienpreise in den letzten Jahren förmlich explodiert. Jetzt hat das “PR Magazin” Deutschlands Luxusimmobilienmakler seinem umstrittenen, aber durchaus bewährten Pressestellentest unterzogen. Das für Experten nicht unbedingt überraschende Ergebnis: Über die Hälfte kommt auf weniger als 60 von maximal 200 Punkten und wird als “katastrophal” bewertet. Die Bestnote “erstklassig” hingegen erreicht kein einziges Maklerunternehmen, die zweitbeste Wertung “sehr gut” (160 bis 179 Punkte) immerhin vier. Vermutlich gehen die Geschäfte in dem Marktsegment mit seinen “Rekordgewinnen” einfach zu gut, um ausreichend Wettbewerbsdruck aufzubauen. Mehr zu den Testkriterien von der Erreichbarkeit bis zur Qualität der Information erfährt man übrigens hier.