Innovation zum Selbermachen

„Die besten Ideen kommen mir, wenn ich mir vorstelle, ich bin mein eigener Kunde”, erzählte Toys’R’Us-Gründer Charles Lazarus. Heute ist man da ein gutes Stück weiter, und integriert die Kunden gerne systematisch auch ganz direkt in die Produktentwicklung. Mit der Kampagne “Mein Burger“, bei der McDonald’s-Fans ihren eigenen Burger kreieren konnten, haben wir mit unserem Kunden McDonald’s ja eine der bislang erfolgreichsten Crowd-Sourcing-Aktionen miterlebt. In einem Beitrag der “Wirtschaftswoche” zum Innovationsmanagement werden jetzt weitere Beispiele von Schulranzen über Waschmittel und Smartphone-Roulette bis zur Autoscheibe vorgestellt, aber auch juristische Hürden aufgezeigt. Schon wegen des Social-Media-Hypes wird der Kunde in Zukunft wohl noch weit häufiger an der Entwicklung und Verbesserung der Produkte beteiligt sein. Gute Zeiten für gute Zuhörer!