Frei in Farbe

fedmkrelo15zuhtcvNormalerweise wird Corporate Design bestenfalls in Fachkreisen erörtert. Mit dem neuen, beim traditionellen Dreikönigstreffen enthüllten Logo der FDP ist das anders: Rein mengenmäßig fällt die Resonanz hervorragend aus. “Nahezu alle Medien berichten breit über das neue Logo”, so ein Kommentar des “Krautreporters“. Mit dem neuen Auftritt, so “Horizont“, wolle FDP-Chef Lindner die Partei “aus der seit Jahren anhaltenden Krise führen”. Mission erfüllt? Man wird sehen. Qualitativ ist das Echo eher negativ. “Das sieht aus wie 99 Cent”, meint der Gestalter und Typograf Erik Spiekermann im “Deutschlandradio Kultur“. Die “Zeit” erkennt neben “neuer Farbe” und “neuem Sound” immerhin einigen “Tatendrang”, aber weiß auch: “Erfolg versprechen nur die alten, die kalten Themen”. Und da sehe es nicht so gut aus für die Liberalen. Ein neuer Anstrich jedenfalls wird da nicht genügen. Schaun wir mal.