Digital in Stellung gehen

brsuptz15djlDer “PR Report” berichtet vom frisch aufgelegten “Deutschen Markenreport Spezial 2015” aus dem Hause Brandoffice in Zusammenarbeit mit der “Absatzwirtschaft“. Deutschlands Marken stünden wegen der fortschreitenden Digitalisierung unter enormem Anpassungsdruck und letztlich dem Zwang zur systematischen Neupositionierung. Jedes zweite Unternehmen überarbeite sein Geschäftsmodell und knapp zwei Drittel ändere zumindest das Sortiment. Immerhin eine von vier Marken definiere sogar “ihre Markenwerte neu”. Parallel dazu setzten die Markenentscheider meist auf einen verbesserten Kundendialog. Derzeit klaffe bei der “durchgängigen Qualität des persönlichen Dialogs mit der Zielgruppe” eine “große Lücke zwischen Anspruch und Realität”. Kunde, wir müssen reden.