Das Markenhaus

satguse14uifcFür die meisten Beobachter fällt es unter die Rubrik “Employer Branding“, dabei ist es wohl auch ein gelungenes Beispiel für unkonventionelle Unternehmens- und Markenkommunikation insgesamt; das erst in der vergangenen Woche eröffnete “Starting House” der schwedischen Modekette Hennes & Mauritz (H&M) in Berlin, weltweit das erste seiner Art. “„Hier kann sich jeder über unsere Mode informieren und wir wollen uns als Arbeitgeber präsentieren”, so eine Sprecherin im Fachmedium “Textilwirtschaft“. Auch das Unternehmen selbst kann man in Berlin kennenlernen. So werden sich dort in den kommenden Monaten auch Abteilungen und Führungspersönlichkeiten vorstellen. Dazu passt das offizielle Motto: “ein Ort, wo sich Menschen und Ideen verbinden”.

Aus meiner Sicht verfolgen die HR- und PR-Macher da einen sehr vielversprechenden Ansatz für die beliebte Marke. Ähnlich der Kommentar im Szenebog “LesMads“: “Ich finde diese Idee nicht nur revolutionär, sondern auch absolut großartig. Irgendwie scheint der große H&M-Riese dadurch auf Normalgröße geschrumpft zu sein und wirkt endlich wieder nahbar.”