Coaching für Redner

SprechermarkenZum gestrigen vierteljährlichen Stammtisch der Regionalgruppe Bayern des Verbands der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) in der Münchner Innenstadt hatten wir mit Antje Nicolai erstmals eine Gastreferentin eingeladen – und durften gleich einen kleinen Teilnehmerrekord verzeichnen. Die erfahrene Sprecherin von Audio- sowie Film- und Fernsehproduktionen hat sich in den vergangenen Jahren zum gefragten Sprech- und Redencoach entwickelt. Während sich der klassische Redenschreiber ganz auf das Manuskript und somit den Redentext konzentriert, nimmt sich das Coaching des gesamten Auftritts sowie der sprachlichen Aspekte von Betonung über Sprechrhythmus bis Körpersprache an. Dabei werden je nach Bedarf auch Schulungs- und Trainingselemente integriert. François VI. Herzog de La Rochefoucauld, einer der bedeutendsten sogenannten Moralisten, hat wahre Redekunst nicht umsonst so beschrieben: “Da ist oft ebensoviel Beredsamkeit im Ton der Stimme, in den Augen und in der ganzen Atmosphäre, die ein Redner um sich verbreitet, wie in der Wahl seiner Worte.”