Beziehungsweise Marken

mrkefshm15uztfcDie “Horizont” berichtet über die wichtigsten Ergebnise der jetzt veröffentlichten Markenstudiebrandshare 2014” der PR-Agentur Edelman. Dabei wurden per halbstündigem Online-Interview rund 15.000 Menschen aus zwölf Ländern von China bis Kanada zu ihren Beziehungen zu insgesamt knapp 200 Marken befragt. Ist und Soll klaffen oft weit auseinander, in Deutschland ebenso wie weltweit. Hier anzusetzen und nachzubessern, dürfte sich lohnen: Wer Kundenbedürfnisse erfüllt, erhält im Gegenzug eine erhöhte Kaufbereitschaft oder auch Weiterempfehlungen. Konsumenten seien sogar bereit, eine Marke gegen Kritik zu verteidigen. “Bindungswilliger Konsument sucht Marke”, heißt es da. Fast jede Frage mündet in mehr oder weniger konkrete Handlungsempfehlungen für PR und Markenkommunikation. Erst zuhören, dann verkaufen.