Ach du dickes Ei

Pünktlich zu Ostern hat die Vegane Gesellschaft Deutschland e. V. ihre erste groß angelegte Publikumswerbekampagne für den Verzicht auf sämtliche tierische Produkte gestartet und macht auf die fragwürdigen Umstände bei der Produktion der traditionellen Ostereier aufmerksam. Die emotionale Dauerkampagne wird von Unternehmen der veganen Lebensmittelindustrie mitfinanziert und setzt vor allem auf Info-Flyer und Großflächenplakate an Bahnhöfen in allen deutschen Ballungsräumen. Neben der Geflügelhaltung geht es zum Auftakt auch um  Milchprodukte. Kreativer Kopf ist übrigens der Gründer des Vereins höchstselbst, der Hamburger Designer und Markenfachmann Christian Vagedes.