Raketen- oder Fehlstart?

ldrkenso15hgvDiscounter Lidl macht auf Qualität. Zumindest in der neuen Werbekampagne. Die “W&V” spricht von einem “Paukenschlag im Apple-Look” und sieht doch glatt nicht “nur gefällige Illustration, sondern eine zusätzliche Erzählebene zur intendierten Botschaft”. Komplett anders fallen da die Expertenurteile in der “Horizont” aus. Austauschbarkeit und fehlende Authentizität sind noch die harmloseren Verdikte, andere sehen “Vignetten-Sülze” in “gecasteter Adland-Realität” sowie “schwülstige pseudo-philosophische Texte” mit “nullkommanull Folgerichtigkeit” oder gar “auf verhängnisvolle Weise abgeschaltete Gehirne der Verantwortlichen”. Hart, aber das scheint mir eher die, freilich alles andere als intendierte, Botschaft der Lidl-Werbung zu sein. Ich bin schon gespannt auf die begleitende PR aus dem Hause FischerAppelt – denn noch sind deren laut Eigen-PR prägender “Spaß an guten Geschichten und der Glaube an relevante Inhalte” nicht zu erkennen.