1.001 Nacht am Gotthard

aerttsirhyEine Fahrt zum Kunden ist für Berater ja fast immer interessant. In einem Fall aber war sie für mich als Teil eines hoch motivierten Heye-Teams – landschaftlich wie inhaltlich – geradezu spektakulär: die Treffen im schweizerischen Andermatt, das der schillernde ägyptische Milliardär Samih Sawiris mit seinem Unternehmen Orascom zum Ferien- und Zweitwohnungsparadies der Reichen und Superreichen machen will. Heute berichtet der “Spiegel” über den Stand des Projekts “vom verschlafenen Alpendorf zum Luxus-Mekka” und die anstehende Eröffnung des ersten Spitzenhotels zu Füßen des weltberühmten Gotthards. Einige besonders kühne Visionen sind inzwischen offenbar vom Tisch, aber faszinierend ist das umstrittene Großprojekt definitiv. Am besten fahre ich im nächsten Jahr mal wieder selbst nach Uri, auch wenn da leider kein visionärer Kunde mehr auf mich wartet.