Weichenstellung Horrorbilanz

Erst jetzt wurde ich dank „PR-Magazin“ auf den schon rund zwei Wochen alten Beitrag „Peinliche Presseerklärungen. Falsch, verlogen, zynisch“ im „Handelsblatt“ aufmerksam. In ihm geht es wieder einmal um die Tendenz der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit zur fast schon albernen Verschleierung und Beschönigung. Die Marschroute ist Read More …

Kommunikation mit Nährwert

Die 2011 eingeführte Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV) zur verbraucherfreundlicheren Kennzeichnung von Lebensmitteln kenne ich gut von meinem damaligen Kunden McDonald’s, der sich stets als Vorreiter innerhalb seiner Branche verstanden hat. Jetzt ist die neue Fassung mit zahlreichen Änderungen von verpflichtenden Angaben über Ersatzzutaten bis zur Schriftgröße in Read More …

Offen manipuliert

Viele Zeitungen berichten heute so wie der “Stern” daüber, dass McDonald’s seinen Geflügelfleischlieferanten künftig europaweit genmanipulierte Futtermittel erlaubt. Der “Spiegel” zitiert eine Greenpeace-Sprecherin, derzufolge sich beispielsweise ein Chickenburger um weniger als einen Cent verteuern würde, wenn der Fast-Food-Konzern, für dessen in- und externe Kommunikation ich Read More …

Falsch verbunden

Das NDR-Magazin “Zapp” bietet zu einem Bericht über das zweifelhafte PR-Instrument Telefonaktionen eine komplette eigene Themenseite mit Interviews und Hintergrundmaterial des Autoren Daniel Bröckerhoff. Das seit Jahrzehnten erfolgreiche Prinzip ist so simpel wie ausgefuchst: Interessierte, meist persönlich betroffene Leser, Hörer oder sonstige Nutzer wenden sich Read More …