Aufrichtig in Not

Public-Relations-Arbeit geschieht nicht selten in einem mehr oder minder starken Spannungsfeld zwischen Wahrheit und vor allem Wahrhaftigkeit einerseits und Soll- oder Zielbotschaft andererseits. Dabei stehen Glaubwürdigkeit und Vertrauen – auch das des Arbeit- oder Auftraggebers! – auf dem Spiel. Ein Beitrag des „Sterns“ samt sehenswertem Videoausschnitt Read More …

Kommunikation mit offenem Beutel

Zu Beginn meiner PR-Karriere in den frühen Neunzigern habe ich Laien manchmal Öffentlichkeitsarbeit als die „komplette Kommunikation minus klassische Anzeigen bzw. Spots“ erklärt. Bis heute spielen „bezahlte Kommunikation“ und „Paid Media“ in meiner Arbeit nicht die Hauptrolle und sehe ich durchaus auch viele kritische Aspekte, Read More …

PR als Ländersache

Gleich zwei spannende und nicht alltägliche Aspekte bringt ein Interview in der „Süddeutschen Zeitung“ mit dem unabhängigen britischen Politikberater und Autoren Simon Anholt zusammen: PR und Kommunikation für einen Staat im Sinne eines „Nation Brandings“ sowie Engagement für eine bessere Welt im Sinne des anholtschen Read More …

Weite Web-Welt an der ABP

Heute begann mein zweitägiger Aufbaukurs zu „PR im Web“ an der Akademie der Bayerischen Presse in München. Der indische Vordenker Avinash Kaushik, bekannt als „Googles digitaler Marketing-Evangelist“, meinte ja einmal, soziale Medien seien wie Teenager-Sex und letzten Endes fast ein bisschen enttäuschend, aber die Möglichkeiten, Read More …

Sturm im Wassermarkt

Laut Bewertung des „Bayerischen Rundfunks“ gerät die aktuelle Twitter-Kampagne „#FragNestlé“ des schweizerischen Nahrungsmittelkonzerns gerade „zum Desaster“. In der Tat wird das weltweit tätige Großunternehmen mit Kritik förmlich überschüttet, zum Beispiel wegen des Verdachts auf Kinderarbeit,  besonders umweltschädlicher Palmölprodukte oder vielfach offenbar rücksichtloser Ausbeutung bislang öffentlicher Read More …

PR-Riese auf heißen Kohlen

Neugeschäft zählt zu den Themenklassikern bei der Eigen-PR von Agenturen. Ganz anders diesmal bei Edelman, der mit rund 5.500 Mitarbeitern weltweit wohl größten unabhängigen PR-Agentur: Die US-Amerikaner trennen sich von sämtlichen Kunden aus der Kohleindustrie sowie der Ecke der Klimawandelleugner. Damit wolle Edelmann die drohende Read More …

Die wandelnden Toten der Online-Kommunikation

„Abfackeln, zerstören, und von Grund auf neu entwickeln“ sollen wir unsere Strategien für die Sozialen Medien, meint der US-amerikanische Online- und Customer-Experience-Kenner Augie Ray, auf den mich kürzlich eine Kollegin aufmerksam machte. Das Social-Media-Marketing sei endlich tot, meinte sie. Soweit würde ich nicht gehen – Read More …

PR ohne PK

Wer Kollegen nach typischen Bestandteilen des PR-Berufs fragt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit das Stichwort Pressekonferenz zu hören bekommen. Im Laufe meiner Jahre als Öffentlichkeitsarbeiter entwickelten sich Pressekonferenzen jedoch eher vom Normal- zum Sonderfall. Journalisten betrachteten sie inzwischen „größtenteils als Zeitverschwendung“, so der „PR Report“ über Read More …