Schlagwort-Archive: Bilder

Raumgreifende Präsentationsschokolade

„Langweilige Powerpoint-Präsentationen sind eine globale Seuche“, hieß es Anfang letzten Jahres in der „Wirtschaftswoche“. Diesem Urteil hätten sich wohl schon im Vorfeld alle Teilnehmer am gestrigen Quartalstreffen der Regionalgruppe Bayern des Verbands der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) in München ohne zu zögern angeschlossen. Das Thema des schon traditionellen Gastvortrags: „Präsentieren mit einer Rede oder reden Weiterlesen

Die Welt mag’s bildlich

mjzhn15tfeVor allem in den Sozialen Medien scheint die Menschheit ganz verrückt nach sogenannten Emojis zu sein, den ursprünglich japanischen Bildschriftzeichen, von denen inzwischen mehr als 600 auch Bestandteil der standardsetzenden Unicode-Bibliothek für die Normaltastatur wurden. Die „Süddeutsche Zeitung“ nennt sie „Fratzen der Emotion“ oder gar „die Barbies des Schriftverkehrs: zu grell, zu aufgesetzt, zu Plastik“, und meint, man müsse sie ab 30 bitte „sparsam oder nur im Notfall verwenden. Notfall, das heißt: Wenn man zu betrunken zum Tippen ist, seine Kontaktlinsen verloren hat oder durch einen absurden Zufall an die Handynummer von Justin Bieber gekommen ist“. Vorsicht scheint da zumindest geboten. Aber: Die bunten Ideogramme machen zuweilen einfach Spaß und eröffnen – on- wie offline – zusätzliche Möglichkeiten der schriftlichen Kommunikation. Die guten alten Emoticons spielen eine ähnliche Rolle, sind im Moment aber doch eher Ladenhüter. Äh, 😴 statt 💋. Also passend zur Weihnachtszeit: 🎄!

In Bildern sprechen

sdtlgsr15wkwSo unterschiedlich kann exzellenter, innovativer Journalismus daherkommen: Seit zwei Tagen liegt mir die Erstausgabe der „SZ Langstrecke“ in der Magazinversion vor – handverlesene lange Lesestücke („Longreads“), nahezu ohne Bilder und Illustrationen. Die Texte aber können immer wieder fesseln und lassen im Kopf Bilder zuhauf entstehen. Im Grunde das komplette Gegenteil, aber ebenfalls in hervorragender Qualität: liebevoll aufbereitete, dabei aber stets journalistisch gehaltene Multimedia-Reportagen wie „Vertreibung auf Kredit“ zum „System Weltbank“ vom Internationalen Konsortium für Investigative Journalisten, kurz ICIJ, oder „Wir schlachten ein Schwein“ vom „ZEIT Magazin“. Ja was denn nun? Mit oder doch lieber ohne Bild? Kommt darauf an. Und am besten macht man sich selbst ein Bild.